Aktuelles

Kiwanis Kärnten – Priorität haben die Unwetteropfer

Der alte und neue Lt. Governor von Kiwanis Kärnten ist Korenjak Horst ! Der Gailtaler wird auch im kommenden Amtsjahr die Geschicke der Kiwanis Division Kärnten leiten. Neben angenehmen Repräsentationspflichten sieht er seine Hauptaufgabe als Bindemitglied zwischen dem Vorstand von Kiwanis Österreich und den Clubs seiner Division. Clubs und Mitglieder können bei Bedarf auf die wertvolle Unterstützung des erfahrenen Kiwaners zählen. Neben unbürokratischer und rascher Hilfe für benachteiligte Kinder und Jugendliche sind ihm die Freund- und Kameradschaft unter den Mitgliedern sowie zwischen den Clubs sehr wichtig. Verstärkte Öffentlichkeitsarbeit sowie Steigerung der Mitgliederanzahl sind ebenso Ziele des Lt. Governors. Neue Clubs sollen gegründet und bestehende mit neuen Mitgliedern verjüngt werden. Solange es Benachteiligte in unserer Gesellschaft gibt, hört die Arbeit für Kiwanis nicht auf. Steigende und stabile Mitgliedszahlen sind deshalb unbedingt notwendig.
Absolute Priorität für Korenjak Horst haben in diesem Jahr aber die vom Hochwasser und Sturm schwer geschädigten Familien in Kärnten ! Deshalb wurde bei der Divisionssitzung im November als erste Amtshandlung   das Spendenprojekt „Unwetteropfer in Kärnten“   beschlossen. Alle Kärntner Kiwanis Clubs machen mit und zahlen Gelder auf das Spendenkonto ein. Weitere großzügige Geldmittel stellt der Kiwanis Hilfsfonds zur Verfügung. Finanzielle Unterstützungen gibt es aber auch von Kiwanis Clubs aus den anderen Bundesländern sowie von Unternehmen und Privatpersonen. Die Hilfe wird rasch und unbürokratisch erfolgen!
Kiwanis Kärnten – Spendenkonto „ Unwetteropfer in Kärnten“
IBAN: AT824073010710001795.
Ebenfalls wurde vom Kiwanis Club Gailtal ein Spendenkonto eröffnet.
Kiwanis Club Gailtal – Spendenkonto „Unwetterkatastrophe – Hilfe für das Gail- und Lesachtal“
IBAN: AT074073010710001787.
Helfen Sie helfen ! Vielen Dank für Ihre Spende!