Aktuelles

Holen Sie sich € 100,– „Stromfresser raus – Ideenköche rein“

Stromfresser raus – Ideenköche rein!

Steht bei Ihnen ein alter Kühlschrank im Keller? Geht er „eh noch“ und ist einfach praktisch zum Auslagern, wenn der erste Kühlschrank zu klein wird? Brauchen sie wirklich mehr Platz zum Kühlen oder ist ihr Kühlschrank ein Lagerplatz?
Zweitgeräte, dh. Kühlschränke, die meistens älter sind als 10-20 Jahre und neben einem neueren Model weiterbetrieben werden verbrauchen mehr Strom – Strom, den Sie eigentlich nicht verbrauchen müssten.
Schaffen Sie diesen Herbst/Winter Platz in Ihrem Haus und rümpeln sie aus!
Der Verein energie:autark möchte Sie dabei mit folgender Aktion unterstützen:
1. Ihr Zweitgerät/Altgerät ist älter als 10 Jahre? Holen Sie sich 100€!

Sie können sich ganz einfach ein Formular und die Richtlinien für die Abgabe* Ihres Kühl- und Gefriergerätes herunterladen oder diese im Büro des Vereins energie:autark zwischen 08:15 – 12:15 abholen.

Ihr Anmeldeformular VOR der Abgabe Ihres Kühl- und Gefriergerätes bitte per email, Postkasten Tourismusbüro oder persönlich abgeben PLUS ein Foto vom Typenschild. Die Abgabe des Formulars ist bis 23.11.2020 möglich. Die Abgabetermine für das Kühl- und Gefriergerät beim ASZ Kötschach-Mauthen sind ausschließlich:
05.11.2020, 12.11.20, 19.11.20, 26.11.20 von 13:00-15:30 Uhr
Der 26.11.2020 ist der letzte mögliche Abgabetermin beim ASZ Kötschach-Mauthen. Bitte bedenken Sie, dass eine Abgabe ohne Anmeldeformular und Foto außerhalb der angegebenen Abgabetermine leider nicht möglich ist.

Außerhalb der Aktion „Stromfresser raus – Ideenköche rein“ können Kühl- und Gefriergeräte auch zu den geltenden ASZ-Öffnungszeiten (Montag, Mittwoch, Freitag) abgegeben werden.

* Ziel ist die fachgerechte Entsorgung von 50 Altgeräten bis Ende des Jahres. Nur die ersten 50 Haushalte können die Förderung erhalten. Geht man von einem durchschnittlichen Stromverbrauch von 600 kWh pro Altgerät aus und hinterlegt man einen Emissionsfaktor von 227 g/kWh laut OIB Richtlinie 6 (2019), so ergeben sich jährliche CO2 Einsparungen in der Höhe von knapp 7 Tonnen.

2. Sie sind handwerklich begabt? Sie basteln gerne? Sie haben eben keinen alten Kühlschrank? Gewinnen Sie bis zu 1000€!
Für diesen Wettbewerb* gibt es ebenso alle Richtlinien und Teilnahmebedingungen online und zum Abholen im Büro energie:autark. Im Rahmen einer Abschlussveranstaltung werden die TeilnehmerInnen eigens prämiert: 1. Platz: 1000€ 2. Platz:500€ 3.Platz: 250€

* Beim Upcycling werden Abfallprodukte oder nutzlose Stoffe in neuwertige Produkte umgewandelt (strikt ausgenommen sind hier aus sicherheits- und gesundheitstechnischen Gründen: Kühl- Gefrier-und Bildschirmgeräte). Im Gegensatz zum Downcycling kommt es bei dieser Form des Recyclings zu einer stofflichen Aufwertung. Die Wiederverwertung oder Nachnutzung von bereits vorhandenem Material reduziert die Verwendung von Rohstoffen.

Parallel dazu gibt es zwei Informationsveranstaltungen zu energieeffizienten Geräten und zum Thema Stromverbrauch im Haushalt und Entsorgung von Elektrogroßgeräten. Die erste wird am 20.11.2020 im Festsaal im Rathaus stattfinden. Wir laden Sie herzlich zu einem Impulsvortrag, einer unter die Haut gehenden Doku und einer kleinen Diskussion ein.

Hier zu den Formularen:
Abgabeformular Stromfresser raus
Förderrichtlinien Stromfresser raus
Förderrichtlinien Ideenköche rein